Die zu Niedersachsen gehörende Kreisstadt Cuxhaven liegt an der Mündung der Elbe direkt an der Nordsee am „Weltschifffahrtsweg“. Cuxhaven darf sich 'Nordseeheilbad' nennen, ein amtliches Prädikat mit höchsten Anforderungen an die Luftqualität. Ausschlaggebend für die gute Luft ist die fast halbinselförmige Lage Cuxhavens zwischen offener See und dem großen Mündungstrichter der Elbe sowie das Wattenmeer. Die Wattenflächen vor der Stadt stellen einen einzigartigen Lebensraum dar. Cuxhaven wird außerdem aus gutem Grund als heilklimatische Region empfohlen und das niedersächsische Wattenmeer wurde von der Unesco zum Weltnaturerbe erhoben.

Grund dafür ist das einzigarte Ökosystem mit Ebbe und Flut.

Das Watt, die Tide, Ebbe und Flut gehören zu Cuxhaven, wie das Wasser zum Meer. Die Tide bestimmt insofern viele Strandaktivitäten und „Wattwandern“ ist hier ein feststehender Begriff.

Beliebte Unternehmungen sind Tagestouren per Schiff zur Insel Helgoland, zu den Seehundsbänken oder zur Insel Neuwerk, die man u.a. mit einer Wattwanderung verbinden kann. Hafenlandschaften, Museen, ein Schloss, Galerien, Festivitäten und Sportereignisse laden ein, im weiteren Umkreis ein Aeronautikum.

Erleben Sie in der Bucht im Frühjahr und Herbst bei Wind die Urgewalten des Meeres. Im Sommer das Badeleben am Grimmershörn-Grünstrand mit den bunten Strandkörben. Im Winter ist Cuxhaven ebenfalls sehr schön, lange Spaziergänge am winterlichen Strand sind sehr reizvoll.


Auf den gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen entlang der Küste ist sowohl das Zentrum von Cuxhaven als auch Duhnen oder Sahlenburg leicht zu erkunden.



Die 2010 neugestaltete Schillerstraße lädt zum Bummeln, Shoppen und zum Verweilen in den gemütlichen Eiscafe, Bistros und Restaurants ein.

Zahlreiche Attraktionen des Feriengebiets liegen in unmittelbarer Nähe unserer Ferienwohnung, so z. B. das Fort Kugelbake, die Kugelbakehalle und der Kurpark mit seinen Tiergehegen.